Tool zur Reparatur von Outlook Express-Adressbüchern

Anleitung zum Reparieren von einem beschädigten Adressbuch (Windows 95-XP) mit Hilfe der Address Book Repair Toolbox:

Wie kann man Kontakte aus einem beschädigten Windows Adressbuch reparieren
  1. Laden und installieren Sie Address Book Repair Toolbox von der Seite: https://www.repairtoolbox.com/download/AddressBookRepairToolboxInstall.exe und führen Sie das Programm anschließend aus.
  2. Wählen Sie eine beschädigte *.wab Datei aus.
  3. Klicken Sie auf den Start Recovery (Wiederherstellung starten) Button.
  4. Klicken Sie auf den Save all records (Alle Datensätze speichern) Button.
  5. Wählen Sie einen Ordner aus, in dem die geretteten Kontakte gespeichert werden sollen.

Wie kann man Kontakte aus einem beschädigten Windows Adressbuch reparieren

Address Book Repair Toolbox stellt Kontakte der beschädigten Adressbücher in Microsoft Windows 98, Me, 2000 und XP wiederher. Das Windows Adressbuch Reparatur Tool liest beschädigten WAB-Dateien und wiederhergestellten Kontakte, und speichert sie in getrennte *.VCF Dateien. Software kann alle PIM (Persönliche Information Manager) Kontakte aus VCF-Dateien importieren.

Eigenschaften

  1. MS OE Adressbuch Reparatur Tool für Windows 98, Me, 2000 und XP.
  2. Wiederherstellung der gelöschten Kontakte.
  3. Durchmusterung die Historie von Kontaktänderung.
  4. Selektives speichern von wiederhergestellten Kontakten.
  5. Einfache benutzerfreundlichen Wizard.

Bedarf

  1. Windows 98/Me/2000/XP/Vista/7/8/10 oder
  2. Windows Server 2003/2008/2012/2016 und darüber

Outlook Express Adressbuch Reparatur Tool Herunterladen

Windows Adressbuch Reparatur Tool arbeitet mit WAB-Dateien von Windows 98/Me/2000/XP. Windows Adressbuch Datei Reparatur Tool ist durch alle Versionen von Microsoft Windows erfolgreich getestet.

Hinweis:

Address Book Repair Toolbox ist kein Open Source Software oder Freeware. Das Tool ist auf dem Prinzip "vor dem Kauf ausprobieren" mit einem kostenlosen Demo-Version vertrieben. Das Programm ist nicht von der GNU General Public License (GPL) oder von der GNU Lesser General Public License (LGPL) lizenziert.