Exchange Server Repair Toolbox

Lösung zur Lesung beschädigte Microsoft Exchange Server-Datenbanken und Datenexport aus *.edb und *.stm-Dateien zu *.pst-Dateien in Microsoft Outlook.

Exchange Server Repair Toolbox

Exchange Server Repair Toolbox ist ein Exchange-Datenbank Reparaturdienstprogramm für die Wiederherstellung der Information aus beschädigten Microsoft Exchange Server-Datenbanken mit arbeitsfreundlichem Interface. Die Exchange Server Reparatursoftware liest beschädigte *.EDB und/oder *.STM Dateien und speichert Benutzerinformation in getrennten Microsoft Outlook PST-Dateien. Software speichert jedes Kundenprofil in einer getrennten PST-Datei. Später können Sie PST-Datei in Microsoft Outlook öffnen.

Hauptmöglichkeiten des Exchange EDB Reparaturtool sind:

  • Wiederherstellung der Datenbanken für Microsoft Exchange Server 2000, 2003, 2007, 2010 und später.
  • Exchange-Datenbank Reparatur und Wiederherstellung.
  • Exchange-Datenbank Reparaturtool 2003.
  • Am besten Exchange 2003 EDB Reparaturtool.
  • Am besten Microsoft Exchange Reparaturtool.
  • Einfacher, benutzerfreundlicher Schritt-für-Schritt Wiederherstellungsprozess.
  • Export von wiederhergestellten Daten in eine Microsoft Outlook-PST-Datei.
  • Export in getrennten MSG-Dateien.
  • Selektive Wiederherstellung von getrennten Mail-Konten.
  • Unterstützung von Datenbanken der großen Volumen.
  • Reparatur der Kontakte.
  • Reparatur der Nachrichten.
  • Kalenderreparatur.
  • Reparaturaufgaben.
  • Detaillierte Protokolldatei des Wiederherstellungsprozess.
  • Vorschau von wiederhergestellten Daten.
  • Exchange EDB-Reparatur Software.
  • Exchange EDB Reparaturtools.
  • Exchange Posteingangsreparaturtool mit Leichtigkeit herunterzuladen.
Systemvoraussetzungen:
  1. Auf dem Computer, auf dem die beschädigten Dateien repariert werden, muss Microsoft Outlook 32-Bit installiert sein.
  2. Windows 98 und höher
Hinweis:
  • Beachten Sie bitte, dass Exchange Server Repair Toolbox ist keine Freeware und kein Open-Source Projekt. Exchange Server Repair Toolbox vertreibt auf dem Prinzip "vor dem Kauf die Lizenz - ausprobieren" mit einer kostenlosen Demo-Version. Exchange Server Repair Toolbox enthält keine GNU General Public License (GPL) oder GNU Lesser General Public License (LGPL).
  • Bitte speichern Sie wiederhergestellte Daten nicht in Microsoft Outlook PST-Dateien auf einem Computer, auf dem Microsoft Exchange Server installiert ist. Die Versionen von MAPI for Outlook und Exchange Server unterscheiden sich.

Screenshots

Schritt I

Auswahl der Quelldatei(en)

Schritt II

Einsehen der Struktur der beschädigten Datenbank and Auswahl der wiederherzustellenden Objekte

Schritt III

Auswahl des Ausgabeordners

Schritt IV

Wiederherstellung der Daten und Einsehen der Resultate

Video Tutorial

Fehler

Mit Exchange Server Repair Toolbox können sie netzfehler beheben:

  • Alle "Jet-Modul-Fehler"
  • Alle "Leseüberprüfungsfehler"
  • Jet-Fehler - 4294966781
  • Fehlerhaftes Herunterfahren "Dirty Shutdown"
  • Inkonsistenter Zustand der Datei
  • Schreibfehler
  • Gelöschte Postfächer
  • Beschädigte Headerinformationen
  • Doppelte Schlüssel (Bezeichner)
  • "JET_errRecordNotFound, the key was not found", "Jet_errRecordDeleted".
  • Der Informationsspeicher wurde plötzlich beendet und generiert den serverspezifischen Fehler "4294966781"
  • Serverspezifischer Fehler 4294966781 entspricht JET_errInvalidLogSequence. Falsche Sequenz der Protokolldateien.
  • Exchange Server Fehlercode 528
  • Error -528 Initialisieren der Datenbank des Exchange-Informationsspeichers.
  • Der Microsoft-Dienst Exchange-Informationsspeicher kann nicht initialisiert werden.
  • Exchange Server Fehler 550
  • 614. Alle zukünftigen Datenbankenupdates werden zurückgewiesen.
  • Informationsspeicher (3420) Rollback von Operation #65678740 für Datenbank C:\EXCHSRVR\mdbdata\priv1.edb konnte nicht durchgeführt werden.
  • "JET_errKeyDuplicate Illegal duplicate key"
  • "JET_errReadVerifyFailure Read verification error 4294966278"
  • "JET_errRecordNotFound, the key was not found”, “Jet_errRecordDeleted”.Serverspezifischer Fehler 4294966781 entspricht JET_errInvalidLogSequence. Falsche Sequenz der Protokolldateien.
  • 614. Alle zukünftigen Datenbankenupdates werden zurückgewiesen. Informationsspeicher (3420) Rollback von Operation konnte nicht durchgeführt werden.
  • Fehlerhafte oder beschädigte EDB-Header
  • JET_errDatabaseStreamingFileMismatch -540
  • Der Microsoft-Dienst Exchange-Informationsspeicher kann nicht initialisiert werden.
  • Exchange-Status Dirty Shutdown
  • Serverspezifischer Fehler 4294966278 (JET_errReadVerifyFailure)
  • Fehler beim Start des Informationsspeichers von MS Exchange Server.
  • Der Informationsspeicher reagiert nicht, wenn die CPU-Verwendung 100 % beträgt.
  • Die Clients können keine E-Mails senden oder empfangen und das Problem setzt sich auch nach dem Beenden oder dem Neustart des Informationsspeichers fort.
  • Informationsspeicher kann nicht beendet werden.
  • Wenn der Administrator versucht, die Offlinesicherung zu verwenden und dann das Dienstprogramm Isinteg (Integrität des Informationsspeichers) ausführt, wird die folgende Meldung angezeigt: “Fehler 4294966746: JET_errDatabaseInconsistent”