SQL Server Repair Toolbox

Expertenlösung für die Microsoft SQL Server - Datenbankenwiederherstellung aus beschädigten *.mdf und *.ndf-Dateien

Wie repariert man eine MDF Datenbankdatei des Microsoft SQL Servers aus dem AUSSETZEN Modus

MDF Reparatur

Wenn eine Datenbank von Microsoft SQL Server im SQL Management Studio nicht geöffnet werden kann und einen “Aussetzen” Status hat (mit grau markiert ist), wird seine Datenintegrität ernstlich beeinträchtigt. Wie kann man eine beschädigte Datenbank aus dem AUSSETZEN Modus wiederherstellen? Wie renoviert man Daten, die in einer .mdf Datenbankdatei gespeichert werden?

Unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Reparatur einer beschädigten MDF-Datei:

  • Trennen Sie die Datenbank sauber von MS SQL Server in SQL Management Studio.
  • Erstellen Sie eine neue leere Datenbank, die zum Speichern von wiederhergestellten Daten verwendet werden soll.
  • Starten Sie SQL Server Repair Toolbox und wählen Sie die .mdf-Datei der getrennten Datenbank auf der ersten Seite des Dialog aus

Führen Sie die verbleibenden Schritte des Programms durch und tun Sie einen der folgenden Schritte:

  • Speichern Sie die wiederhergestellten Daten als eine Reihe von SQL-Skripts. Nach dem Speichern der Daten als SQL-Skripts auf der Festplatte, starten Sie die .bat-Datei mit den notwendigen Parametern, um die Daten in eine neue Datenbank zu importieren oder
  • Exportieren Sie die Daten direkt zu einer neuen Datenbank.
Anforderungen: SQL Server Repair Toolbox ist keine Freeware. Im Gegensatz zu Open-Source-Programme, SQL Server Reparaturanwendung-Benutzern werden mit voller Unterstützung geboten; sie können mit diesem Software Entwicklungsteam kennenlernen und alle Antworten in kurzer Zeit bekommen. SQL Server Repair Toolbox vertreibt nicht unter MPL oder andere GNU-Lizenz.
Siehe auch: Wie repariert man eine mdf Datenbanken-Datei von Microsoft SQL Server aus Aussetzen-Modus?

Systemanforderungen: Windows 98 und höher