Outlook Express Repair Toolbox

Lösung für die E-Mails Wiederherstellung aus unlesbaren Ordner in Outlook Express. Toolbox extrahiert Nachrichten aus beschädigten *.dbx-Dateien

Schritt.1

Software von der Website herunterladen.


Schritt.2

Software-Installation beginnen:

  • Auf die heruntergeladene Installationsdatei im Browser
  • Eine heruntergeladene Installationsdatei im Windows Explorer (Windows Explorer) auswählen und Enter (Eingabe) drücken oder doppelklicken.

Schritt.3

Bitte die Warnmeldung bestätigen:


Schritt.4

Installationsassistent ausführen:


Schritt.5

Programm ausführen:

  • Symbol auf dem Desktop doppelklicken:

    oder

  • Aus Hauptmenü auswählen: Start | Programme | Outlook Express Repair Toolbox | Outlook Express Repair Toolbox


Schritt.6

Auf die Schaltfläche Next (Weiter) drücken


Schritt.7

Wählen Sie den Ordner mit den DBX-Dateien von Outlook Express.


Schritt.8

Auf die Schaltfläche Next (Weiter) drücken


Schritt.9

Wählen Sie die zu reparierenden DBX-Dateien.


Schritt.10

Auf die Schaltfläche Start Recovery drücken


Schritt.11

Auf die Schaltfläche Next (Weiter) drücken


Schritt.12

Wählen Sie den Ordner, in dem die wiederhergestellten E-Mails gespeichert werden.


Schritt.13

Auf die Schaltfläche Next (Weiter) drücken


Schritt.14

Save Sie die wiederhergestellten E-Mails durch:

  • Aktivieren der Kontrollkästchen der E-Mails und Klicken auf Markierte Save

    oder

  • Save aller E-Mails mit der Schaltfläche Alle Save.


Schritt.15

Erstellen Sie einen leeren Outlook Express Ordner:


Schritt.15.1

Öffnen Sie im Windows Explorer den Ordner mit den DBX-Dateien von Outlook Express. Den Pfad zum Ordner in Outlook Express finden Sie wie folgt:

  • Öffnen Sie in Outlook Express das Menü Werkzeuge | Optionen…
  • Klicken Sie auf den Tab Wartung
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner Save
  • Wählen Sie den Pfad aus und kopieren Sie ihn mit Strg + V


Schritt.15.2

Verschieben Sie die beschädigten DBX-Dateien aus dem Speicherordner von Outlook Express an den Sicherungsort.


Schritt.15.3

Starten Sie Outlook Express.


Schritt.15.4

Klicken Sie im Ordnerfenster auf den beschädigten Ordner. Outlook Express erstellt eine leere DBX-Datei mit dem richtigen Namen im Speicherordner.


Schritt.16

Öffnen Sie die Ordner mit den wiederhergestellten E-Mails in Windows Explorer.


Schritt.17

Wählen Sie im Windows Explorer mit Umschalttaste + Pfeiltaste oder der Taste Strg plus linker Maustaste die EML-Dateien.


Schritt.18

Ziehen Sie mit der Maus die ausgewählten EML-Dateien in den Outlook Express Ordner.