Outlook Repair Toolbox

Microsoft Outlook Reparaturtool, um *.pst und *.ost Microsoft Outlook-Dateien zu renovieren

Frage:

So konvertieren Sie eine große OST-Datei mit mehr als 4 GB in eine PST-Datei von Microsoft Outlook

Antwort:

Bei der Konvertierung einer großen OST-Datei, müssen alle erforderlichen Programmkomponenten im 64 Bit System installiert sein.

  1. Microsoft Windows 64-bit
  2. Microsoft Outlook 64-bit
  3. Outlook Repair Toolbox Version 4.0 und höher

Nur in diesem Fall können Sie die Einschränkungen des Arbeitsspeichers umgehen und OST-Dateien jeder Größe konvertieren.

Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, können Sie mit dem Konvertieren beginnen. Starten Sie dazu das Programm Outlook Repair Toolbox und gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie auf der ersten Seite die OST-Quelldatei.
  2. Wählen Sie im nächsten Schritt den Modus "Konvertieren".
  3. Wählen Sie die für das Speichern notwendigen Informationen (E-Mail, Kontakte, Termine usw.).
  4. Geben Sie den Pfad und den Ausgabeordner für das Speichern an.
  5. Wählen Sie den Speicherort für die PST-Datei.

Das Lesen der OST-Datei und der anschließende Export dauern eine gewisse Zeit je nach Geschwindigkeit des Computers und der Festplatte.

Anmerkung: Bei der Standardinstallation von Microsoft wird die Version 32 Bit installiert. Lesen Sie den folgenden Artikel, um die Version Microsoft 64 Bit zu installieren.