Outlook Repair Toolbox

Microsoft Outlook Reparaturtool, um *.pst und *.ost Microsoft Outlook-Dateien zu renovieren

Installationsschritte:

  1. Stellen Sie sicher, dass die 64-Bit-Version von Microsoft Windows installiert ist.
  2. Die zuvor installierte 32-Bit-Version von Microsoft Outlook muss wie folgt deinstalliert werden:
    1. 2.1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und auf die Systemsteuerung.
    2. 2.2. Öffnen Sie die Kategorie "Programme" und klicken Sie auf "Programme und Funktionen".
    3. 2.3. Wählen Sie Microsoft Outlook in der Liste und klicken Sie auf "Deinstallieren".
  3. Gehen Sie zu Windows Explorer oder Computer und öffnen Sie die Microsoft Windows Installations-CD.
  4. Ordner Office öffnen
  5. Ausführbare Datei setup64.exe starten
  6. Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen
Hinweis: Standardmäßig ist die 32-Bit-Version von Microsoft Outlook installiert.